BLOG

BLOG

 

Quinten am Walensee
15. Sept 2020

Quinten, das Dörfchen an der Südseite des Walensees, ist infolge seiner geografischen Lage ein vollständig autofreies Dorf Quinten ist einzig zu Fuss oder mit dem Schiff erreichbar, wo rund drei Dutzend Einwohner in idyllischer Abgeschiedenheit leben. Eingebettet zwischen dem Ufer des tiefen, fjordähnlichen Walensees und am Fusse des hohen Churfirsten tut sich eine einmalige und facettenreiche Landschaft mit ihrer herben Schönheit auf. 
Aufgrund seiner besonderen Lage an der Sonnenseite des Walensees, der im Winter nie gefriert, weist Quinten ein südländisches Klima mit einer hohen Biodiversität auf, das ideal für den Rebbau ist und das Gedeihen von beispielsweise Feigen- und Kiwibäumen begünstigt.

Tierpark Arth-Goldau
8. April 2021

Der Natur- und Tierpark Goldau liegt in einem wildromantischen Bergsturzgebiet. Auf 42 Hektaren lassen sich über 100 einheimische und europäische Wildtierarten aus nächster Nähe beobachten. Die grosszügigen Tieranlagen liegen zwischen grossen Felsblöcken und verleihen dem Park einen unvergleichlichen Charme. In der Freilaufzone ist füttern erlaubt. Die Mufflons und Sikahirsche freuen sich auf leckere Futterwürfel und ein paar Streicheleinheiten. Ein Schwerpunkt des Tierparks ist die Aufzucht und Wiederansiedlung von vom Aussterben bedrohter Tierarten wie dem Bartgeier.