Fotoworkshop Lungau 2019

Der Lungau, dessen 15 malerische Orte allesamt auf 1.000 Meter Seehöhe und mehr liegen, ist die sonnenreichste Region Österreichs,  Mit der Auszeichnung „UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge“ wurde die grandiose Naturlandschaft des Salzburger Lungaus unter besonderen Schutz gestellt. In den Bergen, an traumhaft schönen Seen, mit traditionell gelebtem Brauchtum und kreativen Menschen, die ihre Wurzeln nie vergessen haben. Der Salzburger Lungau ist auch für seine tollen Fotosujets bekannt.

Am ersten Tag bot uns das Holzmuseum in St. Ruprecht zahlreiche Objekte zum Fotografieren.
Weiter ging es am nächsten Morgen in der Frühe auf der Mühlthaler Alm mit dem Melken der Kühe und der Verarbeitung der Milch zu Käse und Butter, und am Nachmittag mit einem Flug im Helikopter über die frisch verschneiten Berge des Lungau.
Weiter standen wir einen Tag bis zu den Knien im Wasser um tolle Aufnahmen zum Thema Fliegenfischen zu machen. Kurt Pirker stellte sich dabei als Modell zur Verfügung

Heinz Hudelist, Landschafts- und Naturfotograf hat uns begleitet und dabei wertvolle Tipp’s gegeben.

Vielen Dank Heinz