Bartkauz

Der Bartkauz

Ist ein Bewohner der nordischen Wälder. Meist sitzt er unbeweglich auf einem erhöhten Standpunkt (geniesst wie auf den Bildern die Sonne) und späht nach Wühlmäusen, seiner bevorzugten Nahrung.

Mit einer Grösse von fast 70 Zentimetern ist der Bartkauz eine der grössten Eulenarten. Trotz seiner Grösse gleitet er ruhig und geschickt durch die Wälder. Seine grosse, fast kreisrunde Gesichtsmaske verleiht ihm einen etwas starren Ausdruck. Typisch sind die feinen jahresringähnlichen Linien im Muster der Gesichtsmaske. Seine Ohren sind leicht versetzt, was wahrscheinlich zur verbesserten Ortung der Beute und der Jagd dient. Seinen Namen hat er von einem Büschel schwarzer Federn unter dem Schnabel; dieser so genannte «Bart» sticht aus dem ansonsten grauen Gefieder hervor.